FANDOM


Roger (Andreas) David, (* 29. September 1961 in Mönchengladbach) ist ein deutscher Informatiker und IT-Unternehmer.

Nach seiner Schulzeit in Mönchengladbach studierte er Elektrotechnik an der RWTH Aachen und Informatik an der FH Dortmund.

Seine berufliche Laufbahn begann er beim Dortmunder Fraunhofer Institut im Bereich Logistik. Anschließend wechselte David zur AIS GmbH in Dortmund. Dort sorgte er unter anderem 1993 als Projektleiter für die komplette elektronische Erstausstattung der Deutschen Arbeitsschutzausstellung (DASA) in Dortmund.

Finanziert von Klaus C. Plönzke organisierte er 1999 den Management-Buy-out(MBO) von AIS, das zu dieser Zeit zum E.ON-Konzern gehörte. Unter seiner Leitung wurde das neuartige datenbankbasierte Enterprise-Content-Management-System windream entwickelt. 2001 sorgte er nach dem plötzlichen Ausstieg des Investors und der anschließenden Insolvenz von AIS für das Fortbestehen von vielen Arbeitsplätzen in der Nachfolgefirma windream GmbH.Vorlage:Personendaten